Profil

Beitrittsdatum: 7. Nov. 2022

Info

Mimosa Hostilis ist ursprünglich aus den Tiefen des Regenwaldes zwischen den Flüssen. Sie hat scharfe Dornen, die ihre Zweige bedecken, und zweiflügelige Blätter. Ihre Blüten variieren von weiß bis hellgelb, erweitern sich in Ansammlungen und auch jede Kapsel kann aus etwa vier Früchten bestehen. Die Wurzeln der Pflanze, die ursprünglich als Jurema bekannt war, werden zur Herstellung eines Jurema-Getränks, des sogenannten Vinho de Jurema, verwendet. Es hat eine breite Palette von Verwendungen für kosmetische Therapien, indigene Routinen und auch medizinische Gerichte. Das Jurema-Getränk wird auch heute noch bei Zeremonien wegen seiner spirituellen Funktion getrunken. Die Verwendung der Pflanze unterscheidet sich von Ort zu Ort, der spirituelle Zweck ist vorherrschend, die Pflanze wird vor allem für Hautbehandlungen verwendet und erhielt sogar den Titel "Baum der Haut". Die praktischen Verwendungsmöglichkeiten von mimosa hostilis root bark sind dokumentiert, da sie sowohl für die Landwirtschaft als auch für den Anbau ideal ist. Sowohl Holzkohle als auch Brennholz können als Gas gewonnen werden. Mimosa wird auch für Bauzwecke verwendet, da sie als Grundstoff dient. Wegen ihres hohen Gerbstoffgehalts wird die Rinde des Mimosenbaums häufig als natürliches Färbemittel und für die Herstellung von Leder verwendet. Das Tannin verhindert auch die Fäulnis des Holzes, so dass die Bäume für lange Zeit als Möbel genutzt werden können. Die Pflanze wird häufig verwendet, um Zäune zu machen, um ihre Pflanzen vor möglichen Eindringlingen zu schützen, Pfosten für Satelliten und elektrische Energie, um Haustiere von der Pflanze zu füttern, da es reich an Nährstoffen sowie Protein ist, es ist eine Wahl von Holzkohle und auch verwendet werden, um Feuer zu produzieren und auch halten sie gemütlich während der Wintermonate, die Details Geruch von schmelzenden Mimosa ist reichlich während der rauen Winter.Mimosa Hostilis erweitert gut auch nach einem Waldbrand oder anderen Umweltstörungen. Da es sich um eine angesehene Leitpflanze handelt (Arten, die als erste schlechte Böden oder durch Feuer unterbrochene Umgebungen erobern), fallen ihre Blätter auf den Boden und bilden eine Mulchschicht, die sich schließlich zu Humus entwickelt; zusätzlich zu seiner Fähigkeit, Stickstoff aufzunehmen, sammelt der Baum genügend Bedingungen, um andere Pflanzenarten voranzubringen.Die Rinde von Mimosa tenuiflora wird bevorzugt zur Behandlung von Hautverletzungen eingesetzt. Moderne Studien belegen das Vorhandensein von Substanzen mit vernarbenden Eigenschaften in dieser Rinde. In der aktuellen Forschung wurde die therapeutische Wirksamkeit eines mit dieser Rinde hergestellten Auszugs bei der Behandlung von venösen Beingeschwüren untersucht.Mimosa-Rinde unterstützt Antioxidantien und ist ein Adaptogen, das eine gesunde und ausgeglichene Reaktion auf Angstzustände fördert, indem es die Nebennieren unterstützt.Es wirbt auch für eine ruhige und typische Stimmung. Das Kraut wird häufig verwendet, um Ruhe sowie emotionale und mentale Gelassenheit zu fördern, und es unterstützt das natürliche Gleichgewicht des Körpers (oder Knopf) zwischen den parasympathischen und unterstützenden Nerven.

dickhannon

Weitere Optionen